Jugend-Verein.de

TiereNachtfalter anlocken

alles über Tiere. Tierhaltung im allgemeinen und über Therapien mit Tieren.
Benutzeravatar

Topic author
Oliver
Beiträge: 2558
Registriert: Mo Sep 03, 2012 9:05 pm
Gender:
Status: Offline
Germany

Nachtfalter anlocken

Beitragvon Oliver » Do Sep 06, 2012 1:33 pm

Nachtfalter anlocken

Nacht- und Tagfalter lassen sich im Allgemeinen anhand einiger Merkmale gut unterscheiden: Tagfalter besitzen meist leuchtendere Farben und keulige Fühler und falten ihre Flügel in Ruhestellung hochgeklappt auf dem Rücken. Nachtfalter legen die Flügel hingegen dachförmig an und haben fedrige oder gerade Fühler. Doch gibt es immer Ausnahmen von diesen Regeln!

Material:
Wäscheleine
weißes Bettlaken
Wäscheklammern
starke Lampe oder Zuckerrübensirup und Pinsel

Alter:
ab 3 Jahren (mit Hilfe eines Erwachsenen)

An einem windstillen, warmen Abend zwischen zwei Bäumen im Garten oder in einem Park die Schnur spannen. Das Bettlaken mithilfe der Wäscheklammern daran befestigen und mit der Lampe anleuchten. Oder einen Baumstamm mit Zuckerrübensirup bestreichen.
Nach einer Weile werden sich die ersten Motten einstellen (und wahrscheinlich auch noch Schnaken, Mücken und viele andere Gäste...).






(Kroth, Lange: Käfer, Katze und Kaninchen, Münster, 2003, S.69)



Zurück zu „Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Login