Jugend-Verein.de

KindergartenGut hinsehen und zuhören! - Ratgeber für pädagogische Fachkräfte

Alles rund um den Kindergarten
Benutzeravatar

Topic author
Oliver
Beiträge: 2558
Registriert: Mo Sep 03, 2012 9:05 pm
Gender:
Status: Offline
Germany

Gut hinsehen und zuhören! - Ratgeber für pädagogische Fachkräfte

Beitragvon Oliver » Mi Dez 05, 2012 5:36 am

Gut hinsehen und zuhören! - Ratgeber für pädagogische Fachkräfte

Wir leben in einer Zeit, in der nicht nur das Fernsehen als Medium Nr. 1, sondern auch andere technische Medien - wie zum Beispiel Computer, Internet oder Mobilfunk - immer mehr in unser aller Leben hineinspielen. Die heutige Medienwelt ist sehr vielfältig, oft kaum noch durchschaubar und wandelt sich auch sehr rasch. Dies bringt nicht nur für die Medienerziehung in Familien zum Teil völlig neue Probleme und Herausforderungen mit sich, sondern gleichermaßen auch für die Medienerziehung in Kindergarten, Hort und Grundschule. Damit sich pädagogische Fachkräfte bei ihrer medienbezogenen Arbeit mit Eltern und Familien sinnvoll mit dieser Situation auseinander setzen können, wurden in dieser Handreichung eine Fülle von Informationen, Anregungen, Hinweisen und auch Regeln zu einem „Ratgeber“ zusammengestellt. Aus medienpädagogischer Sicht will dieser Ratgeber vor allem Orientierungs- und Handlungshilfen dazu bieten, wie sich Medien aller Art von Eltern überlegt, verantwortungsvoll und „gekonnt“ in das alltägliche Familienleben einbeziehen lassen.

Fallbeispiele aus dem „echten“ Familienleben regen dazu an, gemeinsam mit Eltern einen guten Weg für den Umgang mit Medien in der Familie zu finden. Dabei soll auch verständlich gemacht werden, was die Mediennutzung für Kinder bedeuten kann und weshalb sich Kinder oftmals von bestimmten Medieninhalten faszinieren lassen. Weiterhin wird an einfachen Beispielen gezeigt, wie Medien genutzt werden können, um in der Familie gemeinsam zu spielen, zu lernen, sich zu unterhalten und miteinander im Gespräch zu bleiben.

Der Handreichung liegen folgende Leitfragen zu Grunde:

Wie können Medien in der Familie sinnvoll und angemessen genutzt werden?
Wie können Eltern ihren Kindern einen kreativen, kritischen und zeitlich akzeptablen Umgang mit Medien näher bringen? Welche Regeln und Vereinbarungen helfen dabei?
Wie gehen Kinder mit Medien um?
Warum lieben Kinder und Jugendliche andere Sendungen, Spiele und Musik als Erwachsene?
Sollen Familien Medien zusammen oder getrennt nutzen?
Wie schützen Eltern ihre Kinder vor Gefahren aus dem Internet?
Welche neuen Medientrends kommen auf uns zu?
Wie lassen sich Medien in der Familie altersgerecht verwenden?
Machen Medien dick, dumm und krank?
Dateianhänge
20282000.pdf
(2.13 MiB) 370-mal heruntergeladen
20282000.pdf
(2.13 MiB) 370-mal heruntergeladen



  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Kindergarten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login