Jugend-Verein.de

FortbildungHilfe für Familien: Greifswalder Theologe stellt sich kindge

Fortbildungsmöglichkeiten
Benutzeravatar

Topic author
Oliver
Beiträge: 2558
Registriert: Mo Sep 03, 2012 9:05 pm
Gender:
Status: Offline
Germany

Hilfe für Familien: Greifswalder Theologe stellt sich kindge

Beitragvon Oliver » Do Sep 06, 2012 2:37 pm

Hilfe für Familien: Greifswalder Theologe stellt sich kindgerecht religiösen Fragen


Wer war Mohammed? Was hat der Hase mit Ostern zu tun? Und haben alle Engel Flügel? Antworten auf
diese und weitere dreiunddreißig Fragen sind ab heute in dem Kinderbuch „Frag doch mal die Maus -
Fragen zu Gott, der Welt und den großen Religionen“ nachzulesen. Autor ist der Greifswalder Theologe
Prof. Dr. Roland Rosenstock, der in leicht verständlicher und unterhaltsamer Erzählweise mausschlaue
Antworten auf Traditionen, Werte, Gemeinsamkeiten und Unterschiede der fünf Weltreligionen gibt.

Die Basis für das Buch lieferte eine im vergangenen Sommer durchgeführte Kinderfragen-Aktion,
die die ARD/WDR-Redaktion der „Sendung mit der Maus“ initiierte. Prof. Roland Rosenstock, der ein Forschungsprojekt
zum Thema „Kinder-Medien-Religion“ leitet, ist auch an konfessionellen Formaten im
Fernsehen („Die zehn Gebote“, KI.KA 2006) und im Internet (http://www.kirche-entdecken.de) beteiligt.
Die aktuelle und öffentliche Debatte um die Mohammed-Karikaturen macht den großen Bedarf
deutlich, mehr über die Weltreligionen zu erfahren. Einen Schwerpunkt des Buches bilden deshalb bewusst
die Glaubensrichtungen Islam und Judentum. So erfahren die jungen Leser unter anderem, dass
sowohl im Judentum und Christentum als auch im Islam einfache Regeln existieren, wie sich der Einzelne
Gott vorstellen kann.

Darüber hinaus werden die Leser an vielen Stellen durch selbst erlebte alltägliche Begebenheiten
an unterschiedliche religiöse Fragestellungen herangeführt. Beispielsweise ist es ein Zeichen von Achtung
und Respekt, wenn die Kopfbedeckung im Unterricht oder in der Kirche abgenommen wird. In der orientalischen
Kultur hingegen ist es Brauch, in der Öffentlichkeit eine Kopfbedeckung zu tragen, vor allem
dann, wenn eine Moschee oder Synagoge betreten wird.
Abgerundet wird das in kindgerechter Sprache geschriebene Buch durch kleine Experimente, die
als Anregung gedacht sind, einmal praktisch mit religiösen Themenstellungen in Berührung zu kommen.

So können die Kinder bastelnd erlernen, wofür ein Davidstern steht oder selbst in Erfahrung bringen,
welche Bedeutung Kerzen in der Kirche haben.
Geschrieben ist das Buch für alle wissensdurstigen Kinder im Alter zwischen sieben und vierzehn
Jahren sowie für alle neugierig gebliebenen Erwachsenen. Die farbigen Illustrationen des im Bertelsmann-
Kinderbuchverlag cbj publizierten Buches stammen von der bekannten Hamburger Kinderbuchzeichnerin
Antje von Stemm.


Hintergrund
Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Horst Köhler startete das Team der „Sendung mit der
Maus“ (ARD/WDR) im Sommer 2005 eine groß angelegte Kinderfragen-Aktion mit dem Ziel, Deutschlands
meist gestellte Kinderfragen zu ermitteln und die gesellschaftliche Relevanz von Kinderfragen in den
Blickpunkt des öffentlichen Interesses zu rücken. Fast 76.000 Fragen gingen von den überwiegend 5- bis
7-jährigen Teilnehmern in die Redaktion ein, die regelmäßig in der bekannten „Sendung mit der Maus“
sowie in einer Sachbuchreihe mit den meist gestellten Fragen an die Maus beantwortet werden. Speziell
den religiösen Fragestellungen widmet sich das nun in einer Erstauflage von 15.000 Exemplaren erscheinende
Kinderbuch. Aus 720 religiösen Fragestellungen wählte der Greifswalder Theologe Prof. Roland
Rosenstock gemeinsam mit der Maus-Redaktion und dem Verlag 36 Fragen aus, deren Antworten in dem
neuen Kinderbuch nachzulesen sind.



Theologische Fakultät
Juniorprofessor Praktische Theologie
Prof. Dr. Roland Rosenstock
Am Rubenowplatz 2/3
17847 Greifswald
03834/86-25 22


roland.rosenstock@uni-greifswald.de
http://www.roland-rosenstock.de
http://www.uni-greifswald.de
http://www.fragdochmal.info
(idw vom 7. April 2006)



  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fortbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login